Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Informationen aus dem Innovationsnetz





 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder und Partner von Photonics BW,

wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für unsere gelungene Online-Mitgliederversammlung sowie das anschließende Get-together zu unserem 20jährigen Jubiläum! Sobald möglich, werden wir das Jubiläum nochmal persönlich nachfeiern.

Wie bereits in den letzten Ausgaben, möchten wir auch in diesem Newsletter gemeinsam auf die Highlights aus 20 Jahren Photonics BW zurückblicken. In unserem November-Newsletter stellen wir Ihnen die bearbeiteten Forschungsprogramme im Rahmen der Projektträgerschaft für die Baden-Württemberg Stiftung vor.

Informatives Lesevergnügen wünscht Ihnen 

Ihr Photonics BW Team

Dr. Andreas Ehrhardt, Heike Mall, Eva Kerwien, Thomas Gläßer, Alfred Breitweg und Nathalie Hoppe


Inhalte der Ausgabe November 2020
Neues von Photonics BW

Mitgliederversammlung und Rückblick auf 20 Jahre Photonics BW

Am 18. November fand die jährliche Mitgliederversammlung von Photonics BW online statt. Anschließend wurde im Rahmen eines Festakts das 20jährige Jubiläum gefeiert und auf die Highlights der Netzwerkarbeit zurückgeblickt. Zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der Mitglieder aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen nahmen an der jährlichen Mitgliederversammlung von Photonics BW teil – in diesem Jahr online. Zu Beginn wurden die neuen Mitglieder im Innovationsnetzwerk begrüßt und hatten Gelegenheit, das eigene Leistungsspektrum vorzustellen. Dr. Andreas Ehrhardt, Geschäftsführer von Photonics BW, berichtete über das Geschäftsjahr 2019 und stellte die bisherigen Aktivitäten, Veranstaltungen und Projekte in 2020 sowie die Planungen für 2021 vor. 

Anlässlich des 20jährigen Jubiläums von Photonics BW fand im Anschluss an die Mitgliederversammlung ein offizieller Festakt statt. Nach einer Begrüßung durch Prof. Dr. Thomas Graf, Vorstandsvorsitzender von Photonics BW, folgte eine Ansprache von Ministerialdirektor Michael Kleiner vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg. Er verwies u.a. auf die zahlreichen Förderprojekte, die Photonics BW realisierte und führte beispielhaft die vielen neu geschaffenen Angebote innerhalb des Projekts „Photonics Innovation Booster“ an. Dr. Gerd Meier zu Köcker, Leiter der ClusterAgentur Baden-Württemberg, betonte in seinem Grußwort, wie stark das Thema „Netzwerkbildung“ in den Aktivitäten von Photonics BW verankert sei. Dr. Ehrhardt stellte im Anschluss die Highlights aus 20 Jahren Photonics BW vor und bedankte sich bei allen, die zum Gelingen der Veranstaltungen und Projekte beigetragen haben. Beim abschließenden Get-together nutzten zahlreiche Mitglieder die Gelegenheit zum Austausch in wechselnden Gruppen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei all unseren Mitgliedern und Partnern, die in den vergangenen 20 Jahren beim Aufbau einer starken und hochinnovativen Photonik-Community mitgewirkt und einen intensiven Austausch im Bereich der Optischen Technologien mit vorangetrieben haben.
Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit! 

Ihr Team von Photonics BW

Mehr


Einladung zum Kick-Off von "HyperInno"

Am 9. Dezember 2020 findet das Kick-Off (online) für das Projekt „Innovationsforum Hyperspektraltechnologien für Prozessüberwachung und Medizintechnik (HyperInno)“ statt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Programm „Innovationsforen Mittelstand“ gefördert wird. Alle an der Hyperspektraltechnologie Interessierten sind herzlich eingeladen. Es erwarten Sie zwei spannende Impulsvorträge mit einer anschließenden Diskussion zur Identifikation relevanter Themengebiete, die in darauffolgenden Schwerpunkttreffen vertieft werden sollen. Wir freuen uns auf Sie! Mehr

Treffen der AG Optische Messtechnik - Schwerpunktthema: LiDAR

Am 10. und 24. November fanden zwei virtuelle Treffen der AG Optische Messtechnik, organisiert von Photonics BW gemeinsam mit bayern photonics, mit jeweils über 40 Teilnehmern statt. Zu den Themen zählten u.a. "LiDAR in der Atmosphärenphysik", "Photonische Boards für Sensoren" und "FMCW LiDAR". Mehr

AG Beleuchtung und Displaytechnik - Schwerpunktthema: Funktionalisierte Komponenten für die Beleuchtung

Am 12. November traf sich die AG Beleuchtung und Displaytechnik (online), organisiert von Photonics BW und bayern photonics. Mehr als 20 Teilnehmer ließen sich von zwei Fachvorträgen zu den Themen "3D-gedruckte Optik" und "Refraktive adaptive Optik" inspirieren. Mehr

AG Lasermaterialbearbeitung - Schwerpunktthema: 
E-Mobility

Am 25. November fand ein virtuelles Treffen der AG Lasermaterialbearbeitung, organisiert von Photonics BW und bayern photonics, mit mehr als 30 Teilnehmern statt. Der Fokus lag auf den Chancen und Herausforderungen, die sich durch den Einsatz von Lasermaterialbearbeitung in der Automobilbranche ergeben. Mehr

Neu: AG Quantentechnologien - Schwerpunktthema: Status Quo in Süddeutschland

Den Auftakt für die AG Quantentechnologien, organisiert von Photonics BW und bayern photonics, bildete das virtuelle Treffen am 27. November 2020 mit einer beeindruckenden Zahl von mehr als 80 Teilnehmern. Unter den Teilnehmern waren auch Vertreter des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg und der Baden-Württemberg Stiftung. Drei Fachvorträge boten einen Einblick in die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten der Quantenoptik.

Im Anschluss an die Vorträge wurden die zukünftige Ausrichtung der AG Quantentechnologien und das weitere Vorgehen diskutiert. Der Fokus liegt auf der Anbahnung von langfristigen Kooperationen zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Mehr

AG Optik-Design und Simulation - Schwerpunktthema: Machine Learning/Deep Learning in optical systems design (Englisch)

Organisiert von Photonics BW und bayern photonics 

Termin: 01.12.2020, 14:00 Uhr, online.

Informationen zu den geplanten Vorträgen erhalten Sie hier.
Wir freuen uns auf Sie!

AG Kooperative Innovationsprozesse - Schwerpunktthema: Corporate Start-ups & International Innovation Support

Organisiert von Photonics BW und microTEC Südwest

Termin: 10.12.2020, 16:30 Uhr, online.

Informationen zu den geplanten Vorträgen erhalten Sie hier.
Wir freuen uns auf Sie!
Meldungen aus der Netzwerkarbeit

Workshop: "Quantentechnologie - ein Geschäftsfeld für die Photonikindustrie?"

Als bundesweiter Auftakt zum Thema "Quantentechnologien" findet am 8. Dezember 2020 ein Workshop, organisiert von OptecNet Deutschland und SPECTARIS, statt. Beleuchtet werden u.a. der aktuelle Stand der Forschung,  sich daraus ergebende Anforderungen an Materialien und Komponenten sowie Marktpotenziale von Quantentechnologie-Anwendungen. Mehr

Mitgliederversammlung von OptecNet Deutschland

Am 20. November 2020 fand die jährliche Mitgliederversammlung (online) von OptecNet Deutschland e.V. mit turnusgemäßer Vorstandswahl statt. Thomas Bauer, Geschäftsführer von OptoNet, wurde erneut zum Vorstandsvorsitzenden gewählt. Stellvertretender Vorsitzender ist ebenfalls zum wiederholten Mal Dr. Andreas Ehrhardt, Geschäftsführer von Photonics BW. Dr. Horst Sickinger, Geschäftsführer von bayern photonics, wurde als weiteres Mitglied des Vorstands gewählt.


PHOTONIKA 2021 - Das Recruiting Event für die Photonik-Branche

Bei der PHOTONIKA 2021 präsentieren ausgewählte Absolventen aus den Bereichen Optik, Photonik, Lasertechnik sich und ihre Abschlussarbeiten in Live Talks. Die PHOTONIKA 2021 ist ein zweiteiliges Format mit hervorragenden Netzwerkmöglichkeiten. Am 21. Mai 2021 findet zunächst ein Online-Studierendenkongress statt. Im Rahmen der Messe "LASER World of PHOTONICS" bieten sich darüber hinaus am 23. Juni 2021 Möglichkeiten für persönliche Gespräche. Mehr


Noch freie Ausstellerplätze auf dem OptecNet Deutschland-Gemeinschaftsstand

Vom 21.-24. Juni 2021 können Sie die Trends, Innovationen und Produkte der Photonik-Branche live erleben - eine einzigartige Kombination aus Forschung, Technologie und industriellen Anwendungen. Der OptecNet Deutschland e.V. wird erneut einen Gemeinschaftsstand anbieten. 24 Mitaussteller haben die Möglichkeit, dort ihre neuesten Produkte und Technologien einem breiten Publikum zu präsentieren. Inzwischen haben sich ausreichend Mitaussteller angemeldet, sodass OptecNet Deutschland e.V. eine Durchführung garantieren kann. Es sind jedoch noch einige Standplätze buchbar. Die Anmeldeunterlagen sowie alle weiteren Informationen erhalten Sie hier.

Neuigkeiten von unseren Mitgliedern

HD Vision Systems ist "VISION Start-up 2020"

Am 11. November 2020 konnte sich das Start-up HD Vision Systems mit seinem Pitch zum Thema "Light field and Deep Learning-based Machine Vision" unter fünf weiteren Finalisten durchsetzen. Als VISION Start-up 2020 darf sich das Unternehmen nun auf die kostenlose Teilnahme an der VISION Start-up World 2021 und die mediale Berichterstattung durch den VDMA freuen. 
Wir gratulieren unserem Mitglied ganz herzlich zu diesem großartigen Erfolg! Mehr

Deutscher Zukunftspreis 2020 für EUV-Lithographie

Ein Entwickler-Team von ZEISS, TRUMPF und Fraunhofer IOF erhält den Zukunftspreis des Bundespräsidenten für das Projekt „EUV-Lithographie –
neues Licht für das digitale Zeitalter“. Bei der feierlichen Preisverleihung am 25. November 2020 in Berlin erhielt das Team um Dr. Peter Kürz, Dr. Michael Kösters und Dr. Sergiy Yulin den Zukunftspreis als Anerkennung für seine herausragende Arbeit zur Entwicklung der EUV-Technologie. Mithilfe des Verfahrens, das auf der Nutzung von Licht im
extremen Ultraviolett (EUV) und einem industriellen CO2-Laser basiert, lassen sich mikroelektronische Bauteile mit feinen Strukturen fertigen. Dadurch können besonders leistungsfähige, energieeffiziente und kostengünstige Mikrochips hergestellt werden. 
Wir gratulieren unseren Mitgliedern ZEISS und TRUMPF sowie dem Fraunhofer IOF ganz herzlich zu diesem herausragenden Erfolg! Mehr

LOBO erneut bei Verleihung der ILDA-Awards erfolgreich

Das Photonics BW Mitglied LOBO electronic aus Aalen räumte bei der diesjährigen ILDA Cloud Conference gleich vier Artistic Awards ab und erreicht damit die Rekordmarke von insgesamt 175 ILDA-Awards. Wir gratulieren unserem Mitglied herzlich zu diesem Meilenstein und freuen uns auf weitere gigantische Projekte! Mehr
20 Jahre Photonics BW: Highlights aus der Projektträgerschaft für die Baden-Württemberg Stiftung
Photonics BW bearbeitet im Auftrag der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH als Projektträger die Forschungsprogramme "Optische Technologien", "Photonik, Mikroelektronik, Informationstechnik" und "Optische 3D-Sensorik für mobile Anwendungen". Wir unterstützen als zentraler Ansprechpartner den Projektgeber in allen Fragen und betreuen die Forschungsprojekte während der gesamten Laufzeit.
Insgesamt wurden bislang 84 Forschungsprojekte mit einem Fördervolumen von rund 34 Mio. Euro durchgeführt. Mehr
Darüber hinaus unterstützt Photonics BW die Nutzung und Verwertung der Forschungsergebnisse.
Zu den Forschungsergebnissen gelangen Sie hier.
Kommen Sie bei Interesse gerne auf uns zu.

Über die Baden-Württemberg Stiftung

Die gemeinnützige Baden-Württemberg Stiftung gGmbH, deren Alleingesellschafter das Land Baden-Württemberg ist, ging im Jahr 2000 aus der ehemaligen Landesbeteiligungen Baden-Württemberg GmbH hervor. Bis 2010 agierte sie unter dem Namen Landesstiftung Baden-Württemberg gGmbH. Sie ist die einzige bedeutende Stiftung, die in herausragender Themenbreite dauerhaft, unparteiisch und ausschließlich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert und damit in die Zukunft ihrer Bürgerinnen und Bürger. Dabei nehmen Projekte aus Wissenschaft und Forschung einen großen Stellenwert ein. Mehr


Seit 2001
Forschungsprogramm: Optische Technologien

Um die Spitzenpositionen in Wirtschaft und Wissenschaft im Bereich der Optischen Technologien nachhaltig zu stärken, wurde 2001 das Forschungsprogramm "Optische Technologien" ins Leben gerufen. Ein beispielhaftes Projekt des Forschungsprogramms ist "Aktive Laseroptik aus technischer Keramik" des Zentrums für Optische Technologien (ZOT) an der Hochschule Aalen.

Bild: Auftaktveranstaltung zur Ausschreibung „Forschung Optische Technologien“ im November 2009 in Stuttgart


Seit 2015
Forschungsprogramm: Photonik, Mikroelektronik, Informationstechnik

Mit der Ausschreibung zur Entwicklung intelligenter optischer Sensorik fördert Photonics BW die Vernetzung optischer Technologien mit Lösungen aus Mikroelektronik und Informationstechnik. Von den neuartigen Sensoren sollen insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen bei ihrer Anpassung an die Anforderungen einer „Industrie 4.0“ profitieren. Zu den Projekten zählen u.a. "Adaptive chromatisch-konfokale Spektralinterferometrie" des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und des Instituts für Technische Optik der Universität Stuttgart (ITO) oder "Sense2Cloud für die optische Inline-Qualitätsprüfung von Blechbiegekanten" der Hochschule Heilbronn.

Bild: Applikationsbeispiel: Biegekanten an Steckverbindern innerhalb des Projekts "Sense2Cloud für die optische Inline-Qualitätsprüfung von Blechbiegekanten".


Seit 2018
Forschungsprogramm: Optische 3D-Sensorik für mobile Anwendungen

Mit dem Forschungsprogramm möchte Photonics BW die Entwicklung von Lösungen zur optischen 3D-Erfassung, Bildgebung von komplexen Geometrien und Echtzeit-Szenarien für mobile Systeme fördern. Dadurch soll die herausragende Position des Landes im Bereich "Mobilität" durch innovative Lösungen ausgebaut werden. Im Rahmen des Forschungsprogramms wurden bislang acht Projekte, wie das Projekt "3D-Kamera mit ElektroAbsorptionsModulator" der Universität Ulm, realisiert.

Bild: Frau Dr. Kalous eröffnet die Netzwerk-Veranstaltung zur laufenden Ausschreibung „Optische 3D-Sensorsysteme für mobile Anwendungen“.


Veranstaltungen von Photonics BW

1. Dezember 2020
AG Optik-Design und Simulation- Schwerpunktthema: Machine Learning/Deep Learning in optical systems design (Englisch).
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter kerwien@photonicsbw.de.
Mehr

9. Dezember 2020
Kick-Off des Projekts "HyperInno" (online) Mehr

10. Dezember 2020
AG Kooperative Innovationsprozesse - Schwerpunktthema: Corporate Start-ups & International Innovation Support
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter kerwien@photonicsbw.de
Mehr

Veranstaltungen unserer Partnernetze und weiterer Partner

3. Dezember 2020
Photonics France: "Photonics Online Meetings n°2" Mehr

8. Dezember 2020
OptecNet Deutschland / SPECTARIS: Bundesweiter Auftakt "Quantentechnologien" Mehr

10. Dezember 2020
bayern photonics: "Online Seminar: PanDao - vom Optikdesign zur Fertigung" Mehr

15. Dezember 2020
OptecBB: "European Quantum Leadership - Session 1: Quantum Computing" Mehr

13. - 14. Januar 2020
PhotonicNet: "Online-Weiterbildungsseminar: Im Fokus: Lasersicherheit 2021" Mehr

Messen

6. - 11. März 2020
SPIE Photonics West in San Francisco Mehr

21. - 24. Juni 2021
LASER World of PHOTONICS 2021 in München Mehr

5. - 7. Oktober 2021
VISION - Weltleitmesse für Bildverarbeitung in Stuttgart Mehr

17. - 19. Mai 2022
Optatec in Frankfurt, Vorgeschmack auf die Messe: Optatec Virtuell Mehr


Fördermöglichkeiten

BMBF:
"Bescheinigungsstelle Forschungszulage"
Ab sofort können Anträge auf Bescheinigung ausgestellt werden. 

BMWi:
"Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)"
Neue ZIM-Antragsformulare sind online

BMWi:
"ZIM: 11. Ausschreibung Deutschland - Finnland"
Einreichung bis zum 28. Februar 2021

BMBF:
"Enabling Start-up - Unternehmensgründungen in den Quantentechnologien und der Photonik"
Einreichung jederzeit bis 31. Dezember 2021

BMWi:
Förderprogramm "go-digital"
Einreichung jederzeit bis 31. Dezember 2021

Einreichungsstichtage: 15. April und 15. Oktober (bis zum 15. Oktober 2023)

BMBF: 
"KMU-innovativ: Photonik und Quantentechnologien"
Einreichungsstichtage: 15. April und 15. Oktober

BMBF:
"KMU-innovativ: Produktionsforschung"
Einreichung jederzeit zum 15. April und 15. Oktober

BMBF:
"Förderung transnationaler Forschungsprojekte zur Anwendung von Informations- und Kommunikationstechnik in der Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion"
Einreichung bis 30. Juni 2021

BMBF:
"Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zum Thema Digital GreenTech – Umwelttechnik trifft Digitalisierung"
Einreichung bis 31. Oktober 2021

BMBF:
Förderung von Projekten zum Thema „Erforschung, Entwicklung und Nutzung von Methoden der Künstlichen Intelligenz in KMU"
Einreichungsstichtage: 15. Oktober 2020, 15. April 2021 und 15. Oktober 2021


 
Photonics BW unterstützt Sie gerne bei der Suche nach geeigneten Kooperationspartnern oder Förderprojekten. Auch bei Fragen zu Antragsstellung, Fördermittelberatung oder für die Koordination Ihrer Förderprojekte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an!

Impressum

Herausgeber:
Photonics BW e.V.
Innovationsnetz Optische Technologien
Anton-Huber-Str. 20
73430 Aalen
Tel.: 07361/6339090
info@photonicsbw.de
www.photonicsbw.de

V.i.S.d.P. Dr. Andreas Ehrhardt, Geschäftsführer Photonics BW e.V.

Vorstände: Dr. A. Bartels, C. Elsner (Stv. Vors.), Prof. Dr. T. Graf (Vorsitzender), Prof. Dr. A. Hornberg (Stv. Vors.), Prof. Dr. A. Leitenstorfer, Dr. M. Totzeck
Sitz des Vereins: 73430 Aalen, Deutschland, Amtsgericht Stuttgart VR 6565, UST-ID-Nr.: DE 221369672

Wenn Sie diese E-Mail (an: Hoppe@photonicsbw.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Photonics BW e.V.
Dr. Andreas Ehrhardt
Anton-Huber-Str. 20
73430 Aalen
Deutschland

073616339090
marketing@photonicsbw.de