Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Informationen aus dem Innovationsnetz





 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder und Partner von Photonics BW,

um trotz der schwierigen Situation weiterhin mit Ihnen in engem Kontakt zu bleiben, erscheint unser Newsletter monatlich. Erfahren Sie mehr über die zahlreichen Aktivitäten und Angebote sowie bevorstehenden Termine und Veranstaltungen unseres Netzwerks und unserer Partnernetze. Darüber hinaus  informieren wir Sie über Corona-Hilfsprogramme und aktuelle Entwicklungen im Zusammenhang mit COVID-19. Außerdem laden wir Sie herzlich dazu ein, uns Ihre Wünsche und Themen für Online-Konferenzen und Webinare mitzuteilen. 

Abschließend möchten wir Sie über eine Besonderheit der künftigen Newsletter informieren. Am 27. Juli 2000 wurde Photonics BW als gemeinnütziger Verein zur Förderung der Optischen Technologien in Forschung, Entwicklung und Anwendung, Aus- und Weiterbildung sowie Nachwuchsförderung und Öffentlichkeitsarbeit gegründet. Wir möchten nun gemeinsam auf die Highlights aus 20 Jahren Photonics BW zurückblicken und in jedem Newsletter eine Kategorie vorstellen. Beginnen werden wir mit den Highlights aus den Arbeitsgemeinschaften.

Wir hoffen, dass wir uns bald wieder persönlich treffen können und wünschen uns allen Gesundheit und Durchhaltevermögen!


Ihr Photonics BW Team

Dr. Andreas Ehrhardt, Heike Mall, Eva Kerwien, Thomas Gläßer, Alfred Breitweg und Nathalie Hoppe


Inhalte der Ausgabe Mai 2020
Neues aus unserem Netz

Neues Weiterbildungsseminar "Messen, Verstehen und Interpretieren: Optische Charakterisierung von Lichtquellen, Komponenten und Displays"

Ein neues Weiterbildungsseminar zu diesem Thema, das Photonics BW gemeinsam mit dem Deutschen Flachdisplay-Forum (DFF e.V.) anbietet, vermittelt von den Grundlagen bis hin zum Profi-Wissen Kompetenzen zur Charakterisierung optischer Elemente. Die Teilnehmenden lernen in Theorie und Praxis, optische Eigenschaften von Lichtquellen, Displays und optischen Elementen zu messen, zu verstehen und zu interpretieren. Das Seminar richtet sich an Ingenieure, Techniker, Projektmanager, Facheinkäufer und Wissenschaftler sowie Führungskräfte, die sich in der Licht- und Displaymesstechnik für verschiedene Anwendungsgebiete weiterqualifizieren möchten. Die Dozenten des Seminars, Prof. Dr. Karlheinz Blankenbach und Prof. Dr. Steffen Reichel, verfügen über jahrelange praktische Expertise im Bereich der Optischen Charakterisierung. 
Das erste Seminar findet vom 21.-22. September 2020 an der Hochschule Pforzheim statt. Mehr

Freie Plätze im Weiterbildungsseminar Innovationsmanagement: Strategie und Anwendung

Neue Ideen haben Sie. Und nun? Welche Ihrer Ideen setzen Sie wie am besten um? Wie wird die Erfindung zur Innovation? Innovationsmanagement unterstützt Sie bei der zielgerichteten und effizienten Entwicklung um den künftigen Erfolg Ihres Unternehmens sicherzustellen.
Dieses Seminar vermittelt die wichtigsten Grundlagen zum Innovationsmanagement sowie den Innovationsansätzen Open Innovation und Lean Innovation. Anhand von Praxisbeispielen erlernen Sie die Analyse von Geschäftsmodellen und die Entwicklung von Innovationsprozessen und wenden diese direkt auf Ihr Unternehmen an. Wie Innovationsmanagement in der Praxis funktionieren kann, diskutieren Sie mit erfahrenen Praktikern. Für das Seminar vom 22.-23. Oktober 2020 in Aalen sind noch freie Plätze verfügbar! Mehr
Meldungen aus der Netzwerkarbeit

Erstes virtuelles AG-Treffen

Am 27. Mai organisierten Photonics BW und bayern photonics das erste Virtuelle AG-Treffen der gemeinsamen Arbeitsgemeinschaft Optik-Design und Simulation. Über 25 Teilnehmer folgten den Vorträgen und nutzten die Gelegenheit zum Austausch rund um das Optik-Design und die Optik-Simulation. 

Folgende Fachvorträge wurden präsentiert und anschließend diskutiert:

• Zwei Ansätze für eine verbesserte Diagnostik: Hyperspektrale Bildgebung und multispektrale, strukturierte Beleuchtung - Dr. Karl Stock, ILM Ulm
• Additive Fertigung von passiven und aktiven optischen Komponenten - Prof. Dr. Andreas Heinrich, HS Aalen
• Das Stevick-Paul-Teleskop-Bauprojekt - Auslegung der Optik und Monte-Carlo-Analysen - Michael Wagner, THD - Technische Hochschule Deggendorf 

Erste Rückmeldungen zeigen, dass die Teilnehmer mit dem Angebot insgesamt zufrieden waren, und dass das Format auch langfristig eine Ergänzung zu den persönlichen Treffen sein kann.

International Day of Light

Am 16. Mai fand der International Day of Light statt. Er basiert auf einer globalen Initiative, die jährlich einen Schwerpunkt für die Wertschätzung des Lichts und seine Rolle in Wissenschaft, Kultur und Kunst, Bildung, nachhaltiger Entwicklung und vielen weiteren Bereichen bildet. Das breit gefächerte Thema Licht ermöglicht der Gesellschaft weltweit die Teilnahme an Aktivitäten, die verdeutlichen, wie all diese Themenbereiche dazu beitragen können, die Ziele der UNESCO zu erreichen. Mehr


Virtuelle Geschäftsanbahnung Japan 2020

Vom 29. Juni bis Mitte Juli findet eine virtuelle Geschäftsanbahnung für Unternehmen mit dem Fokus auf Feinmechanik, optische Technologien und Photonik statt. Das Projekt besteht aus gemeinsamen virtuellen Programmteilen, wie einer Präsentationsveranstaltung und virtuellen Unternehmensbesuchen. Anschließend finden individuelle B2B-Gespräche in Form von Web-Meetings statt. Mehr

OptecNet Deutschland - Gemeinschaftsstand auf der LASER World of PHOTONICS 2021

Der Startschuss für die Aussteller-Anmeldungen zur LASER World of PHOTONICS 2021 ist gefallen. Vom 21.-24. Juni 2021 können Sie die Trends, Innovationen und Produkte der Photonik-Branche live erleben - eine einzigartige Kombination aus Forschung, Technologie und industriellen Anwendungen. Die LASER World of PHOTONICS bietet Ihnen im kommenden Jahr wieder den wichtigsten Treffpunkt der Photonik-Branche. Der OptecNet Deutschland e.V. wird erneut einen Gemeinschaftsstand anbieten. Die Anmeldeunterlagen erhalten Sie in Kürze. Mehr
Mitgliederporträt

Neue Mitglieder bei Photonics BW

Wir freuen uns sehr, Span Elektronik, Meetoptics und Scantinel Photonics als neue Mitglieder bei Photonics BW begrüßen zu dürfen. Mehr
Meldungen unserer Mitglieder

Prof. Dr. Harald Riegel erhält den Forschungspreis der Hochschule Aalen

Der diesjährigen Forschungspreis der Hochschule Aalen geht für herausragendes Engagement in der Forschung an Prof. Dr. Harald Riegel vom LaserApplikationsZentrum (LAZ). Photonics BW gratuliert Prof. Dr. Harald Riegel herzlich zu diesem großartigen Erfolg und freut sich weiterhin auf den bereichernden Austausch rund um das vielfältige Thema Laser. Mehr

Führungswechsel am ILM Ulm

Alexander Hack ist neuer Geschäftsführer des Instituts für Lasertechnologie in der Medizin (ILM) Ulm. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Raimund Hibst an, der seit 2008 das Institut leitete und nun in seinen verdienten Ruhestand geht. Prof. Hibst war von 2007 bis zum Eintritt in den Ruhestand der Moderator der AG Optik in der Medizin und Biotechnologie von Photonics BW und gestaltete während dieser Zeit die fachliche Arbeit dieser Expertenkreise maßgeblich mit. Wir danken Herrn Prof. Hibst sehr für sein herausragendes Engagement und seine wertvollen Beiträge in all den Jahren! Mehr

Neues DLR-Forschungsobservatorium

Das DLR baut ein neues Forschungsobservatorium, um Flugbahn und Beschaffenheit von Objekten in erdnahen Umlaufbahnen schnell, präzise und zuverlässig zu bestimmen. Genaue Daten dazu sind wichtig, um Zusammenstöße von Satelliten und Weltraumschrott zu vermeiden. Die Bauarbeiten starten Ende Mai auf dem Innovationscampus Empfingen in Baden-Württemberg. Die Einweihung ist im Frühjahr 2021 geplant. Im Fokus des Projekts steht die besonders genaue Entfernungsmessung mittels spezieller Laser. Das Forschungsteleskop wird das größte seiner Art in Europa sein. Mehr
Meldungen zu COVID-19

BMBF: Vorübergehende Gewährung von Beihilfen im Zusammenhang mit dem Ausbruch von COVID-19

Hier erhalten Sie alle Informationen zur neuen Regelung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung aus dem Bundesanzeiger vom 14. Mai 2020. Mehr
20 Jahre Photonics BW: Highlights aus den Arbeitsgemeinschaften

2009
AG Lasermaterialbearbeitung und AG Optische Messtechnik

Am 24. November 2009 fand ein gemeinsames Treffen der AG Lasermaterialbearbeitung und AG Optische Messtechnik bei TRUMPF in Ditzingen
statt. Programmpunkte der Veranstaltungen waren zwei Fachvorträge, die Besichtigung der Labore und die Besprechung über die Einrichtung eines „Laser-Stammtischs“. 

2015
AG Optik-Design und Simulation

Das 25. gemeinsame Treffen der Arbeitsgemeinschaft „Optik-Design und Simulation“ von Photonics BW und Fachgruppe „Optik-Design“ von bayern photonics fand am 11. März 2015 bei der Carl Zeiss AG in Oberkochen statt. Der Fokus lag auf den Themen Laserbearbeitung von Optik und den Vorteilen von 3D-gedruckten Optiken. 


2017
AG Lasermaterialbearbeitung

Die Arbeitsgemeinschaft „Lasermaterialbearbeitung“ fand sich am 22.11.2017 bei der Daimler AG in Stuttgart-Untertürkheim ein, um Sonderverfahren der Lasermaterialbearbeitung zu diskutieren. Drei Fachvorträge stellten dabei das Laserschweißcracken von Stahl und Aluminium, Hochgeschwindigkeitslaserschweißen und das Laserpolieren additiv gefertigter Aluminiumbauteile vor.

2018
AG Kooperative Innovationsprozesse

Innerhalb des 10. Treffens der AG "Kooperative Innovationsprozesse " fand am 9. November 2018 der Plus-MINT Kongress in Hinterzarten statt. Im Mittelpunkt stand der Einfluss von Industrie 4.0 und Digitalisierung auf kooperative Innovationsprozesse und interdisziplinäres Innovationsmanagement in verschiedensten Branchen.

2019
Women in Photonics

Am 28. März 2019 fand das 7. Netzwerktreffen von "Women in Photonics" am Institut für Strahlwerkzeuge der Universität Stuttgart (IFSW) statt. Neben der Vorstellung des IFSW und des Lasers als Universalwerkzeug 4.0 wurden Mikrobearbeitungsprozesse mit High-Power-Ultrakurzpulslasern vorgestellt. Zusätzlich wurde im Rahmen eines Fachvortrags in die Aspekte einer souveränen Kommunikation eingeführt.

Veranstaltungen von Photonics BW

17. - 19. September 2020
Weiterbildungsseminar Optische Systeme: Design und Simulation Mehr

21. - 22. September 2020 
Weiterbildungsseminar "Messen, Verstehen und Interpretieren: Optische Charakterisierung von Lichtquellen, Komponenten und Displays" Mehr

22. - 23. Oktober 2020
Weiterbildungsseminar Innovationsmanagement: Strategie und Anwendung Mehr

Veranstaltungen unserer Partnernetze

4. Juni 2020
OpTecBB: "Webinar: A Quantum Technology Challenge" Mehr

18. Juni 2020
bayern photonics: "ONLINE-Ausbildung: Laserschutzbeauftragter für Materialbearbeitung und Messtechnik" Mehr

29. Juni - 03. Juli 2020

3rd OptoNet International Summer School "Advanced Lens Design" Mehr

16. - 17. September 2020
Photonic-Net: T.O.P. 2020 - Technische Optik in der Praxis Mehr


Messen

10. - 12. November 2020
VISION - Weltleitmesse für Bildverarbeitung in Stuttgart Mehr

17. - 19. November 2020
Optatec - Internationale Fachmesse für optische Technologien, Komponenten und Systeme Mehr

21. - 24. Juni 2020
LASER World of PHOTONICS 2021 Mehr


Fördermöglichkeiten

BMBF:
"Raummultiplexing in faseroptischen Netzen"
Einreichung jederzeit bis zum 30. Juni 2020

BMBF:
"Medizintechnische Lösungen für eine digitale Gesundheitsversorgung"
Einreichung jederzeit bis zum 15. September 2020

BMBF:
"Interaktive Systeme in virtuellen und realen Räumen – Innovative Technologien für die digitale Gesellschaft"
Einreichung jederzeit bis zum 29. Juli 2020 um 12 Uhr mittags (MESZ)

BMBF:
"Förderung von Quantenprozessoren und Technologien für Quantencomputer"
Einreichung jederzeit bis zum 30.06.2020

BMBF:

Einreichung jederzeit bis 31. Dezember 2021

BMWi:
Förderprogramm „go-digital”
Einreichung jederzeit bis 31. Dezember 2021

Einreichung jederzeit zum 15. April und 15. Oktober (bis zum 15. Oktober 2023)

BMBF: 
"KMU-innovativ: Photonik und Quantentechnologien"
Einreichung jederzeit zum 15. April und 15. Oktober

BMBF:
"KMU-innovativ: Produktionsforschung"
Einreichung jederzeit zum 15. April und 15. Oktober

BMBF:
"Förderung transnationaler Forschungsprojekte zur Anwendung von Informations- und Kommunikationstechnik in der Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion"
Einreichung bis 30. Juni 2021

BMBF:
"Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zum Thema Digital GreenTech – Umwelttechnik trifft Digitalisierung"
Einreichung jederzeit bis 30. April 2020 und 31. Oktober 2021

BMBF:
Förderung von Projekten zum Thema „Erforschung, Entwicklung und Nutzung von Methoden der Künstlichen Intelligenz in KMU"
Einreichung jederzeit bis 15. Mai 2020, 15. Oktober 2020, 15. April 2021 und 15. Oktober 2021


 
Photonics BW unterstützt Sie gerne bei der Suche nach geeigneten Kooperationspartnern oder Förderprojekten. Auch bei Fragen zu Antragsstellung, Fördermittelberatung oder für die Koordination Ihrer Förderprojekte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an!

Impressum

Herausgeber:
Photonics BW e.V.
Innovationsnetz Optische Technologien
Anton-Huber-Str. 20
73430 Aalen
Tel.: 07361/6339090
info@photonicsbw.de
www.photonicsbw.de

V.i.S.d.P. Dr. Andreas Ehrhardt, Geschäftsführer Photonics BW e.V.

Vorstände: Dr. A. Bartels, C. Elsner (Stv. Vors.), Prof. Dr. T. Graf (Vorsitzender), Prof. Dr. A. Hornberg (Stv. Vors.), Prof. Dr. A. Leitenstorfer, Dr. M. Totzeck
Sitz des Vereins: 73430 Aalen, Deutschland, Amtsgericht Stuttgart VR 6565, UST-ID-Nr.: DE 221369672

Wenn Sie diese E-Mail (an: Hoppe@photonicsbw.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Photonics BW e.V.
Dr. Andreas Ehrhardt
Anton-Huber-Str. 20
73430 Aalen
Deutschland

073616339090
marketing@photonicsbw.de